Ideen und Ziele

Ideen und Ziele

Gründung

Das Praxisnetz Warendorfer Ärzte wurde 2003 gegründet. Inzwischen hat das Netz über 100 Mitglieder und nahezu alle Haus- und Fachärzte im Nordkreis Warendorf sind in ihm organisiert.

Stellung im Gesundheitssystem

Die Anforderungen, die heute an ein gut funktionierendes Gesundheitssystem gestellt werden, können durch eine zentrale Steuerung alleine nicht mehr bewältigt werden. Lokale Strukturen müssen die Vorgaben an die Gegebenheiten “vor Ort” anpassen. Hierbei ist die Mitarbeit gut organisierter Praxisnetze unverzichtbar. Das hat auch die Politik inzwischen erkannt. Das neue Versorgungs-Strukturgesetz von 2012 weist erstmalig auch offiziell den Praxisnetzen eine Versorgungsfunktion im Gesundheitssystem zu.

Leitbild

Das Praxisnetz Warendorfer Ärzte hat bereits bei der Gründung den Erhalt der guten haus- und fachärztlichen Versorgung im Nordkreis Warendorf als eines seiner Hauptziele definiert. Dazu bedarf es der engen Zusammenarbeit mit den örtlichen Krankenkassen, den Gesundheitsbehörden, den regionalen politischen Entscheidungsträgern und den anderen Leistungserbringer im Gesundheitswesen. Durch eine gute Kommunikation und zahlreiche gemeinsame Projekte ist inzwischen ein Klima der vertrauensvollen Zusammenarbeit der verschiedenen Ebenen entstanden. Dies schafft strukturierte und kurze Wege für Patienten, die sich sonst im “Dschungel” des Gesundheitssystems “verirren” können.

Qualität

Die Haus- und Fachärzte des Netzes bieten ihren Patienten eine moderne diagnostische und therapeutische Medizin. Ein Qualitätsmanagement in jeder Mitgliedspraxis sorgt für einen ständigen Anpassungsprozess an den aktuellen Stand der medizinischen Wissenschaft. Dabei bleibt die menschliche Zuwendung ein entscheidener Faktor. Netzeigene Fortbildungen für Ärzte und Mitarbeiterinnen ergänzen das ohnehin breitgefächerte medizinische Fortbildungsangebot.

Der Dialog mit den Patienten ist den Ärztinnen und Ärzten des Praxisnetzes wichtig. Anregungen und Kritik nehmen sie ernst, über Lob freuen sie sich.